Sofortkontakt

Wichtige Mitteilung

BUCHEN SIE JETZT IHREN TERMIN ÜBER OSTERN!

Wenig Zeit? Lassen Sie sich über Ostern behandeln und verlieren wenige Arbeitstage!

 

MÄRZ- WOCHENENDE und OSTERN SONDERANGEBOT

Profitiere von tiefen Flugkosten im März oder fliege über Ostern und verliere wenige Arbeitstage!

 

BUCHE JETZT KOSTENLOSEN EIGNUNGSTEST!

Wir bieten kostenlosen Augenlaserkurzcheck an jederzeit in unserem Büro in Bern oder am 30. /31. März in Zug.

 

Patientenberichte

Renfer Patrick, 1977, Operation im März 2009

Zu sehen ohne meine Brille oder Kontaktlinsen war seit langem mein Traum. Deshalb entschloss ich mich schon im Februar 2007 zu einer Voruntersuchung beim Augenlaser Institut in Bern, mit dem Ergebniss: dass bei mir nur ein Lisenimplentat in Frage kommen würde, die Kosten dafür 12'000.-. Da ich mir dies nicht leisten konnte, schaute ich immer wieder und manchmal stundenlang im Internet nach weiteren Möglichkeiten. Die Operation verlief Tiptop und die Leute der Klinik und Herr Karaagacli-Leoni sind wahnsinnig freundlich und zuvorkommend. Nebst der Operation konnte ich mit Istanbul eine sehr eindrückliche Stadt kennenlernen. Ich meinerseits würde die Operation jederzeit wiederholen, und kann es auch jedem anderen Empfehlen sich für die Laser-OP in Istanbul zu entscheiden.

 
»» Lesen Sie die Erfahrungsberichte unserer zufriedenen Patienten


Hier finden Sie die Antworten auf Ihre Fragen. Sollte die Antwort auf Ihre persönliche Frage nicht dabei sein, zögern Sie nicht uns direkt zu kontaktieren. Wir freuen uns über Ihre Anfrage.


Allgemeine Fragen

/

Weshalb sind LASIK-Operationen in der Schweiz teurer?

Die Schweiz gehört zu den teuersten Ländern der Welt. Teures Personal, Gebäudemieten und Infrastrukturkosten sind die Gründe. Zudem sind die Hightech-Maschinen extrem teuer. Damit die Investition sich lohnt, braucht es daher eine hohe Patientenanzahl. Weil unser Land relativ klein ist, bleibt hiesigen Betrieben nichts anderes übrig, als mit hohen Preisen zu arbeiten.

Kategorie: Über die Kosten
Weshalb sind Augenlaser-operationen in Istanbul günstiger?

Für etwas, das in der Schweiz 100 Franken kostet, bezahlt man in der Türkei nur 45 Franken, dies laut einer Studie der OECD. Das Honorar eines türkischen Chirurgen ist daher deutlich tiefer als das seines schweizerischen Kollegen.
Zudem hat allein Istanbul beinahe die doppelte Bevölkerung als die Schweiz insgesamt. Da ergibt sich von selber eine höhere Patientenanzahl, welche es ermöglicht, günstigere Preise anzubieten, trotz gleicher Beschaffungskosten der Hightech- Lasermaschinen. Darum heisst Istanbul jedes Jahr tausende Patienten von Europa willkommen.

Kategorie: Über die Kosten
Warum soll ich meine Operation von Swisslasik organisieren lassen? Ich kann das doch auch selber?

Natürlich könnten Sie auch selber Reise und OP organisieren. Das ist aber meistens mühsam und risikoreich. Ausserdem bietet Swisslasik das „RUNDUM-SORGLOS“- Prinzip. Wir kümmern uns um alles, was Sie bezüglich einer Augenoperation im Ausland brauchen.

Wir sind nicht nur bis zur Operation, sondern auch nach der Operation Ihr zuverlässiger Partner. Wir leisten auch bis 4 Nachuntersuchungen in der Schweiz kostenlos.

Dank der Ein-Jahr-Postoperation-Garantie haben Sie ggf. auch keine doppelten Flug- und Unterkunftskosten.

Kategorie: Über die Kosten
Welche Kosten kommen auf mich zu?

Unser Angebot finden Sie unter der Rubrik „Angebot LASIK“.

Kategorie: Über die Kosten
Welche Kosten übernimmt meine Krankenkasse?

Die Krankenkasse übernimmt die Behandlungskosten grundsätzlich nicht.

Kategorie: Über die Kosten

Über die Operation

/

Weshalb sind LASIK-Operationen in der Schweiz teurer?

Die Schweiz gehört zu den teuersten Ländern der Welt. Teures Personal, Gebäudemieten und Infrastrukturkosten sind die Gründe. Zudem sind die Hightech-Maschinen extrem teuer. Damit die Investition sich lohnt, braucht es daher eine hohe Patientenanzahl. Weil unser Land relativ klein ist, bleibt hiesigen Betrieben nichts anderes übrig, als mit hohen Preisen zu arbeiten.

Kategorie: Über die Kosten
Weshalb sind Augenlaser-operationen in Istanbul günstiger?

Für etwas, das in der Schweiz 100 Franken kostet, bezahlt man in der Türkei nur 45 Franken, dies laut einer Studie der OECD. Das Honorar eines türkischen Chirurgen ist daher deutlich tiefer als das seines schweizerischen Kollegen.
Zudem hat allein Istanbul beinahe die doppelte Bevölkerung als die Schweiz insgesamt. Da ergibt sich von selber eine höhere Patientenanzahl, welche es ermöglicht, günstigere Preise anzubieten, trotz gleicher Beschaffungskosten der Hightech- Lasermaschinen. Darum heisst Istanbul jedes Jahr tausende Patienten von Europa willkommen.

Kategorie: Über die Kosten
Warum soll ich meine Operation von Swisslasik organisieren lassen? Ich kann das doch auch selber?

Natürlich könnten Sie auch selber Reise und OP organisieren. Das ist aber meistens mühsam und risikoreich. Ausserdem bietet Swisslasik das „RUNDUM-SORGLOS“- Prinzip. Wir kümmern uns um alles, was Sie bezüglich einer Augenoperation im Ausland brauchen.

Wir sind nicht nur bis zur Operation, sondern auch nach der Operation Ihr zuverlässiger Partner. Wir leisten auch bis 4 Nachuntersuchungen in der Schweiz kostenlos.

Dank der Ein-Jahr-Postoperation-Garantie haben Sie ggf. auch keine doppelten Flug- und Unterkunftskosten.

Kategorie: Über die Kosten
Welche Kosten kommen auf mich zu?

Unser Angebot finden Sie unter der Rubrik „Angebot LASIK“.

Kategorie: Über die Kosten
Welche Kosten übernimmt meine Krankenkasse?

Die Krankenkasse übernimmt die Behandlungskosten grundsätzlich nicht.

Kategorie: Über die Kosten

Über die Kosten

/

Weshalb sind LASIK-Operationen in der Schweiz teurer?

Die Schweiz gehört zu den teuersten Ländern der Welt. Teures Personal, Gebäudemieten und Infrastrukturkosten sind die Gründe. Zudem sind die Hightech-Maschinen extrem teuer. Damit die Investition sich lohnt, braucht es daher eine hohe Patientenanzahl. Weil unser Land relativ klein ist, bleibt hiesigen Betrieben nichts anderes übrig, als mit hohen Preisen zu arbeiten.

Kategorie: Über die Kosten
Weshalb sind Augenlaser-operationen in Istanbul günstiger?

Für etwas, das in der Schweiz 100 Franken kostet, bezahlt man in der Türkei nur 45 Franken, dies laut einer Studie der OECD. Das Honorar eines türkischen Chirurgen ist daher deutlich tiefer als das seines schweizerischen Kollegen.
Zudem hat allein Istanbul beinahe die doppelte Bevölkerung als die Schweiz insgesamt. Da ergibt sich von selber eine höhere Patientenanzahl, welche es ermöglicht, günstigere Preise anzubieten, trotz gleicher Beschaffungskosten der Hightech- Lasermaschinen. Darum heisst Istanbul jedes Jahr tausende Patienten von Europa willkommen.

Kategorie: Über die Kosten
Warum soll ich meine Operation von Swisslasik organisieren lassen? Ich kann das doch auch selber?

Natürlich könnten Sie auch selber Reise und OP organisieren. Das ist aber meistens mühsam und risikoreich. Ausserdem bietet Swisslasik das „RUNDUM-SORGLOS“- Prinzip. Wir kümmern uns um alles, was Sie bezüglich einer Augenoperation im Ausland brauchen.

Wir sind nicht nur bis zur Operation, sondern auch nach der Operation Ihr zuverlässiger Partner. Wir leisten auch bis 4 Nachuntersuchungen in der Schweiz kostenlos.

Dank der Ein-Jahr-Postoperation-Garantie haben Sie ggf. auch keine doppelten Flug- und Unterkunftskosten.

Kategorie: Über die Kosten
Welche Kosten kommen auf mich zu?

Unser Angebot finden Sie unter der Rubrik „Angebot LASIK“.

Kategorie: Über die Kosten
Welche Kosten übernimmt meine Krankenkasse?

Die Krankenkasse übernimmt die Behandlungskosten grundsätzlich nicht.

Kategorie: Über die Kosten

Über die Klinik

/

Weshalb sind LASIK-Operationen in der Schweiz teurer?

Die Schweiz gehört zu den teuersten Ländern der Welt. Teures Personal, Gebäudemieten und Infrastrukturkosten sind die Gründe. Zudem sind die Hightech-Maschinen extrem teuer. Damit die Investition sich lohnt, braucht es daher eine hohe Patientenanzahl. Weil unser Land relativ klein ist, bleibt hiesigen Betrieben nichts anderes übrig, als mit hohen Preisen zu arbeiten.

Kategorie: Über die Kosten
Weshalb sind Augenlaser-operationen in Istanbul günstiger?

Für etwas, das in der Schweiz 100 Franken kostet, bezahlt man in der Türkei nur 45 Franken, dies laut einer Studie der OECD. Das Honorar eines türkischen Chirurgen ist daher deutlich tiefer als das seines schweizerischen Kollegen.
Zudem hat allein Istanbul beinahe die doppelte Bevölkerung als die Schweiz insgesamt. Da ergibt sich von selber eine höhere Patientenanzahl, welche es ermöglicht, günstigere Preise anzubieten, trotz gleicher Beschaffungskosten der Hightech- Lasermaschinen. Darum heisst Istanbul jedes Jahr tausende Patienten von Europa willkommen.

Kategorie: Über die Kosten
Warum soll ich meine Operation von Swisslasik organisieren lassen? Ich kann das doch auch selber?

Natürlich könnten Sie auch selber Reise und OP organisieren. Das ist aber meistens mühsam und risikoreich. Ausserdem bietet Swisslasik das „RUNDUM-SORGLOS“- Prinzip. Wir kümmern uns um alles, was Sie bezüglich einer Augenoperation im Ausland brauchen.

Wir sind nicht nur bis zur Operation, sondern auch nach der Operation Ihr zuverlässiger Partner. Wir leisten auch bis 4 Nachuntersuchungen in der Schweiz kostenlos.

Dank der Ein-Jahr-Postoperation-Garantie haben Sie ggf. auch keine doppelten Flug- und Unterkunftskosten.

Kategorie: Über die Kosten
Welche Kosten kommen auf mich zu?

Unser Angebot finden Sie unter der Rubrik „Angebot LASIK“.

Kategorie: Über die Kosten
Welche Kosten übernimmt meine Krankenkasse?

Die Krankenkasse übernimmt die Behandlungskosten grundsätzlich nicht.

Kategorie: Über die Kosten